patrizz

40 Gründe Warum Es Besser Ist Eine Frau Zu Sein(Und Es Is Besser Eine Zu Sein Also)

1. wir während einer Massage keine Erektion bekommen;

2. wir mit 30 noch alle Haare auf dem Kopf haben;

3. wir statistisch gesehen viel weniger bei Affären erwischt werden;

4. wir neben dem IQ auch einen EQ (emotionalen Quotienten) haben und ihn im Job auch einsetzen;

5. wir mehr als nur eine erogene Zone haben;

6. wir immer können, wenn wir wollen;

7. wir sooft können, wie wir wollen;

8. wir zwar langsam, dafür aber gewaltig kommen;

9. wir mit jedem Schuß auch noch geballte Energie tanken;

10. wir sozial veranlagt sind – wir stärken das Selbstbewusstsein der Männer, wenn wir sie bitten, das Warndreieck aufzustellen;

11. wir bei Schiffsunglücken als erstes gerettet werden;

12. es cool ist, ein Papa-Mädchen zu sein – Mamasöhne sind weinerliche Memmen;

13. Nagellack nur bei Frauen gut aussieht;

14. wir Kleider, Minis und Hosen anziehen können – Männer haben die Auswahl zwischen Hosen uns Schottenröcken;

15. Männer immer noch glauben, sie müssten unsere Rechnungen bezahlen – und wir das Gesparte dann in einen neuen Fummel investieren;

16. es Ricky Martin gibt;

17. wir in seinen ausgeleierten Sweatshirts genial aussehen – er in unseren engen T-Shirts dagegen wie Arnold Schwarzenegger im Strampelanzug;

18. wir letztlich entscheiden, wie viele Menschen im nächsten Jahrtausend geboren werden;

19. wir unseren Führerschein länger behalten – bei Fahrzeugkontrollen pressen wir immer eine Krokodilsträne raus;

20. Männer Rivaldo nur anhimmeln können – wir können theoretisch auch mit ihm ins Bett gehen;

21. wir die besten Zeiten noch vor uns haben – das neue Jahrtausend ist bekanntlich das der Frauen;

22. wir schwach werden dürfen – damit der uns auf Händen oder einfach nur unsere Tasche trägt;

23. wir einen Ring geschenkt bekommen, wenn wir gefragt werden, ob wir heiraten wollen (und den könne wir später wieder verkaufen.);

24. wir nicht warten, bis dass der Tod uns scheidet, sondern vorher merken, wenn sich die Partnerschaft totgelaufen hat;

25. wir die Männerwelt immer noch begeistern oder schockieren, wenn wir gut sind in Sportarten wie Kickboxen, Fußball oder Freeclimbing;

26. Männer früher sterben und wir die Lebensversicherung kassieren;

27. Frauen früher betrunken werden – das entlastet den Etat;

28. wir so tun können als seien wir schwanger – und so immer einen Sitzplatz und die nötige Beachtung bekommen;

29. in Frauenzeitschriften bessere Probepackungen kleben;

30. es keinesfalls unser soziales oder intellektuelles Ansehen schmälert, wenn wir ein Abseits nicht sofort erkennen – tun wir es doch, gelten wir gleich als Fachfrau;

31. wir unsere Augenbrauen unter Kontrolle haben (im Gegensatz zu Theo Waigel);

32. Kommunikation im Job für uns kein soziologischer
Begriff ist – wir tun’s;

33. „The future if Rock belongs to women“ (Kurt Cobain, 1994);

34. wir wissen: Computerspiele machen Spaß – allerdings stellen wir keine Verbindung her zwischen dem Spielstand und unserer Potenz;

35. Taxis extra für uns halten;

36. es mehr Klasse hat einen Vibrator zu benutzen, als Sex mit einer Plastikpuppe zu haben;

37. wir Rosa tragen können und es sexy aussieht;

38. wir nie zu früh kommen;

39. wir keine Witze über blonde Männer machen;

40. Männer Schokolade niemals so innig genießen können wie wir.